Baranek & Renger Referenz GFT Projekt 10k

10k
GFT Group

Unsere Leistungen:

  • Konzeption
  • Videoproduktion
  • Intranet
  • Employer Branding

GFT Group ist Vorreiter für die digitale Transformation und entwickelt nachhaltige Lösungen rund um zukunftsweisende Technologien. Das Unternehmen ist innerhalb der letzten Jahre stark gewachsen und hat im Jahr 2022 die Grenze von 10.000 Talenten durchbrochen. Aus diesem Anlass haben wir gemeinsam mit GFT ein Employer-Branding-Projekt ins Leben gerufen, das einerseits das Gemeinschaftsgefühl von GFT intern stärken und andererseits das Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber widerspiegeln sollte: ein internes und externes Video.

Als multinationales, global agierendes Unternehmen sollten natürlich Mitarbeiter*innen aus verschiedenen Kontinenten Teil des Videos werden. Auf Basis unseres ausführlichen Briefings nahmen zehn neue Mitarbeiter*innen aus zehn Nationen hierfür kurze Videos in ihrer Muttersprache auf. Im Video sprechen sie darüber, was GFT für sie als Arbeitgeber bedeutet und wie ihr Alltag aussieht. Das Ergebnis war ein Zusammenschnitt der verschiedenen Antworten, die sich gegenseitig ergänzten. Vor allem das Gemeinschaftsgefühl wurde dadurch ausgedrückt und den Mittelpunkt gestellt.

“GFT continues to grow, reaching 10,000 talents is a big milestone for us. What truly sets us apart is our culture of collaboration and care – something I am very proud of. Our company culture has developed organically over time and determines our resilience, our adaptability, and our speed of action. We are always committed to creating a dynamic work environment that supports the growth of our workforce. Both professionally and personally while driving our business success.”

– Marika Lulay, CEO

Im ersten Schritt unterstützten wir GFT bei der Ausarbeitung der Grundidee. Darauf aufbauend übernahmen wir die gesamte Umsetzung: vom Storytelling über den Videoschnitt hin zu begleitenden Maßnahmen. Der organisatorische Aufwand eines globalen Videoprojekts ist nicht zu unterschätzen, jedoch haben wir durch die selbst-organisierten Aufnahmen einen Ansatz gewählt, der es uns ermöglichte das Projekt zeitnah und ohne enormen administrativen Prozess oder Shooting-Aufwänden zu realisieren.

Das fertige Video wurde auf den internen und externen Unternehmenskanälen ausgespielt. Sprich: Im Newsletter beworben, für Social Media adaptiert und auf der Intranetseite eingebunden inklusive Steckbriefen der zehn Protagonist*innen mit zusätzlichen Infos.

Das 10k Projekt war ein voller Erfolg. Es stieß nicht nur intern auf großen Anklang, sondern generierte auch auf LinkedIn eine überdurchschnittlich hohe Reichweite und Interaktion.

 

Follow
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.