Wie jetzt, ihr programmiert keine Webseiten? – Ja, nein, doch…

Kunden fragen uns immer mal wieder an, ob wir eigentlich auch Webseiten neu programmieren oder bestehende um Funktionen erweitern, technisch warten, hosten usw. Unsere Antwort mag enttäuschen oder zumindest verwundern: Nein, machen wir nicht. ABER, und das muss hier betont werden, weil wir Anfragen niemals kategorisch abweisen: JA, wir organisieren euch das sehr sehr gerne. Warum ist das so? Warum beschäftigen wir keine IT-Expert:innen, um solche Leistungen inhouse anzubieten? Sagen wir mal so: Es ist kompliziert.

Qualität benötigt Expertise

Zunächst geht es mal um Werte: Wir tun Dinge, die wir können. Was wir nicht können, tun wir nicht. Meint: Wir haben ein klares Verständnis von Qualität. Dazu kommt ein gehöriges Maß an selbstkritischem Urteilsvermögen. Außerdem: Wir sind keine Größenwahnsinnigen, die sich für die größten Digitalmanager und Online-Marketeers der Welt und überhaupt halten. Ein bisschen Demut gereicht zur Zierde..

Das Internet ist kompliziert

Zum anderen die Technik an sich: Bei Online-Anwendungen handelt es sich um technische Systeme, deren Komplexität in den 30 Jahren, seit die erste Website online ging, erheblich zugenommen hat. Banale Erkenntnis mit erheblichen Konsequenzen. Es sind seitdem viele Content Management Systeme (CMS) entwickelt worden, die zueinander in Konkurrenz stehen. WordPress, Typo 3, Joomla, Drupal, Contao – um nur einige zu nennen. Jedes hat seine spezifischen Vor- und Nachteile, eignet sich besser für den einen Anwendungsfall als für den anderen. Online-Shops, Blogs, interaktive Anwendungen, mehrsprachige Informationssysteme – nicht jedes CMS kann alles gleich gut. Die Anforderungen an Sicherheit, Stabilität, Nutzerfreundlichkeit oder die Sichtbarkeit in Suchmaschinen steigen außerdem ständig. Die Folge: Für jedes System hat sich ein eigenes Spezialistentum entwickelt. Erst durch vollständige Durchdringung der Technologie und permanente Aktualisierung des eigenen Wissens lassen sich Ergebnisse erzielen, die unserem Anspruch an Qualität genügen. Sie merken: So viele Spezialist:innen können wir gar nicht beschäftigen. Das können nur darauf spezialisierte Unternehmen oder auch Freiberufler:innen abbilden.

Generalunternehmertum

Stellen Sie sich einen Handwerker vor, den Sie beauftragen Ihr Büro zu sanieren: Wände streichen, neuen Boden verlegen, neue Türen einbauen, Sanierung des WC. Auch dieser Handwerker wird mit einem Bodenleger, einem Fliesenleger und einem Schreiner zusammenarbeiten. Sicher, er wird Ihr Projekt quasi als Generalunternehmer anbieten, aber eben auf diese eigenständige Gewerke zurückgreifen. Spezialisten eben, die je nach Aufgabenstellung fallweise zu Rate gezogen und beauftragt werden.

So ist das bei uns auch. Wir nehmen Ihre Aufträge gerne an und beraten Sie auch nach bestem Wissen, damit Sie ein Ergebnis erhalten, das Ihren Qualitätsansprüchen zu 100 % entspricht. Diese Beratungsleistung ist für Sie nicht nur notwendig, sondern auch sehr nützlich und letztlich kosteneffizient. Denn niemand kann von Ihnen erwarten, dass Sie die Unwägbarkeiten eines solchen Projektes komplett durchdringen. Wir beraten außerdem technologieoffen. Was sind Ihre Ziele, Ihr Budget, Ihre Ansprüche? Wir beraten nicht in die Richtung, die UNS als Agentur betriebswirtschaftlich am meisten nützt, weil wir bei einer Technologie brach liegende Kapazitäten feststellen, die wir gerne verkaufen wollen oder müssen. Es geht immer um unsere Kunden und nicht um unseren größtmöglichen Geschäftserfolg.

Starkes Netzwerk

Deswegen, weil wir höchstmögliche Qualität für unsere Kunden erreichen möchten, heuern wir für spezielle Aufgaben entsprechend hochqualifizierte Expert:innen an. Diese werden von uns ausgewählt, gesteuert und deren Ergebnisse laufen durch unsere Qualitätskontrollen. Wir sprechen deren Sprache und entscheiden, wie Ziele zu betriebswirtschaftlich sinnvollen Konditionen erreicht werden können. Denn oft ist bereits das Leistungsverzeichnis und das Briefing ein hohe Hürde für Kunden, die im Internet agieren wollen. Unsere Kunden haben ihre Expertise auf ihrem Gebiet, in ihrem Geschäftsmodell. Niemand erwartet von einem Unternehmen, das komplexe Maschinen für den Weltmarkt produziert, dass es über detaillierte Expertise in den neuesten Web-Technologien verfügt. Wir sind die Experten, wenn es um Kommunikation geht, in welcher Form auch immer. Zum Beispiel entwickeln wir mit Ihnen einen graphisch gelungenen und informativen Flyer für den Messeauftritt. Niemand erwartet nun, dass bei uns im Keller eine Druckmaschine steht, um die 500 Exemplare des Flyers auf Hochglanzpapier zu produzieren. Und so wie wir keine Druckerei sind, so sind wir auch keine IT-Firma. Aber wir können Drucker oder IT-Experten so steuern und beauftragen, dass für unsere Kunden das beste Ergebnis am Ende herauskommt.

Und, programmiert ihr jetzt Webseiten? – Für euch tun wir alles…

Deswegen: Wenn Sie ein Webprojekt planen, fragen Sie uns gerne an. Wir können Ihnen sagen, worauf es dabei ankommt, wo die Schmerzpunkte liegen und wie Sie Ihre Ziele am besten erreichen. Und dann marschieren wir gemeinsam los, entwickeln das Konzept, beaufsichtigen die Umsetzung und sorgen für bestmögliche Qualität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 78 = 88